Alexandra Helmig
Die berührendsten, spannendsten und absurdesten Geschichten finde ich immer, wenn ich vom Weg abkomme. Manchmal entdecke ich dabei wundersame Universen und ungeahnte Schätze und manchmal bleibe ich mit dem Absatz im Kopfsteinpflaster hängen.

Aktuelles von Alexandra Helmig

Buch-Cover Beat auf der Eins

Der Jugendroman von Alexandra Helmig, „Beat vor der Eins“, erscheint am 19. Juni 2024 bei Mixtvision.

„,Beat vor der Eins‘ hat mich von der ersten Seite an in Bann geschlagen. Jeder Satz trifft, kein Wort ist zu viel. Ein Roman, dessen Eindringlichkeit noch lange nachhallt.“
Katharina Lemling, Buchhandlung Lehmkuhl
Ada Morghe - LOST

Die Deluxe Edition des Albums „Lost“ von Ada Morghe erschien am 1. März 2024.

„Frau mit vielen Facetten: Sängerin Ada Morghe alias Alexandra Helmig legt mit „Lost“ wieder gelungenen Jazz-Soul-Pop vor.“
Süddeutsche Zeitung

Die jeweils nächsten Konzerte finden sie auf der Website Ada Morghe.

Alexandra Helmig

»Es gibt Wolken, in denen Papierschnipsel Polka tanzen und Wolken, in denen Tausendfüßler Geschichten spinnen.«
aus „Im Land der Wolken“, 2016 erschienen im Mixtvision Verlag

Biografisches

Alexandra Helmig ist eine vielseitige Künstlerin. Sie arbeitet als Schauspielerin, Autorin, Sprecherin und Sängerin. Nach dem Abitur studierte sie in Paris und Hamburg Schauspiel, hatte Auftritte an den Hamburger Kammerspielen und ist in zahlreichen Film- und TV-Produktionen zu sehen. Ihre Stimme setzt sie als Sprecherin für verschiedene Verlage ein, vertont Hörbücher und Apps und begleitete u.a. als deutsche Stimme Margret Atwood und Elizabeth Gilbert auf ihren Lesereisen. Als Autorin verfasst sie Kinderliteratur, Drehbücher und Theaterstücke, für die sie zu zahlreichen Festivals eingeladen wurde und 2008 u.a. den Förderpreis der deutschen Landesbühnen erhielt.

2017 wurde ihr Drehbuch „FRAU MUTTER TIER“ mit Julia Jentsch sowie weiteren namhaften Kino- und Theaterschauspielern verfilmt und kommt im November 2018 bundesweit in die Kinos. Alexandra spielt darin ebenfalls eine der Hauptrollen und hat das Lied „Unspoken“ für den Soundtrack geschrieben. „Wenn es Alexandra Helmig an einem nicht fehlt, dann ist das Kreativität. Nur so erklärt sich, dass sie gleich mehrere künstlerische Berufe ausübt“, schreibt die Zeitschrift MADAME. „Und singen kann sie auch, als ausgebildete Jazzsängerin unter dem Künstlernamen Ada Morghe."

2011 gründete sie das gemeinnützige Kinderkunsthaus München.

Alexandra Helmig is a versatile artist working as an actress, author, voice artist and singer. After her A-levels she studied acting in Paris and Hamburg, performed at the Hamburg Kammerspiele and has been in numerous film and TV productions. As a voice artist for various publishing houses she narrates audiobooks and apps and accompanied Margaret Atwood, Elizabeth Gilbert, among others, as their German voice on their reading tours. As an author she writes children’s literature, screenplays and theatre plays, with which she was invited to numerous festivals and for which she has won the advancement award of the German “Landesbühnen” in 2008. 

In 2017, her screenplay “FRAU MUTTER TIER (MOTHER BEE)" was made into a movie starring Julia Jentsch and other well-known movie and theatre actors and which will be released nationwide in cinemas in november 2018. She plays one of the lead roles and has written the song "Unspoken" for the soundtrack. “One thing Alexandra Helmig is not lacking is creativity. It is the only explanation for her many artistic professions”, MADAME magazine writes. “And she can sing too, as a trained jazz singer with the stage name Ada Morghe”.

In 2011 she has founded the non-profit Kinderkunsthaus Munich.

»Jetzt war der Satz in der Welt. Noch klein und voller Zweifel schwebte er zwischen ihnen.«
aus „Lua und die Zaubermurmel“, 2015 erschienen im Mixtvision Verlag

Die Autorin Alexandra Helmig

Veröffentlichungen

Buch-Cover Alva und das Leuchten der Erinnerung
Buch

Alva und das Leuchten der Erinnerung

„Wie unersetzbar, wertvoll und schön jede Erinnerung für uns ist, haben die beiden Künstlerinnen in ihrem ersten gemeinsamen Werk großartig verewigt.“

Weiterlesen...
Buch-Cover Der Stein und das Meer
Buch

Der Stein und das Meer

Bilderbuch ab 4 Jahren – Mixtvision Verlag

„Zwischen den Zeilen werden bedeutsame, nahezu philosophische Fragen aufgeworfen und Gedanken angeregt, die weit über die Handlung dieser kleinen Erzählung hinausweisen ...“

nominiert für den Jugendliteraturpreis 2021 – Begründung der Jury
Weiterlesen...
Film-Plakat Frau Mutter Tier
Film

Frau Mutter Tier

Produktion: Mixtvision, Verleih: Aplenrepublik

„Helmigs Beobachtungen von Gruppendruck und Optimierungswahn sind besonders treffend. Die Drehbuchautorin entführt ihr Publikum in eine pränatale Parallelwelt, in der die bilinguale Erziehung bereits im Mutterleib beginnt und Tagesstätten auf Jahre hin ausgebucht sind.“ 

Kino Zeit
Weiterlesen...
Buch Cover Im Land der Wolken
Buch

Im Land der Wolken

Bilderbuch ab 4 Jahren – Mixtvision Verlag

„Es ist eine einfache, liebevolle Geschichte, die Alexandra Helmig erzählt. In einer stillen, klaren Sprache.“ 

Süddeutsche Zeitung
Weiterlesen...
Buch Cover Lua und die Zaubermurmel
Buch

Lua und die Zaubermurmel

Kinderroman ab 8 Jahren – Mixtvision Verlag

„Mit einfachen, aber anrührenden Worten zieht Alexandra Helmig ihre Leser in ihre Zauberwelt und damit in den Bann.“

FAZ
Weiterlesen...
Alle Veröffentlichungen
»Manchmal vergesse ich, wie ich aussehe. Ich guck morgens in den Spiegel und denk, wer isn das? So halt.«
aus „Frau Mutter Tier“, UA 2016, erschienen im Drei Masken Verlag

Die Schauspielerin Alexandra Helmig

Showreel

Showreel

Hörproben von Alexandra Helmig

„Die Geschichte von Zeb“ von Margaret Atwood (Lesereise vom 15.03.- 17.03. 2014, u.a. Literaturhaus München)
„Das Wesen der Dinge und der Liebe“ von Elizabeth Gilbert (Lesereise vom 29.11.-3.12.2013, u.a. Renaissancetheater Berlin, Literaturhaus Zürich)

Die Musikerin Alexandra Helmig

Unter dem Künstlernamen Ada Morghe komponiert und schreibt Alexandra Helmig Songs. Ihr Debütalbum „Pictures“ erschien im Februar 2019 bei Okeh/Sony und wurde in den berühmten Londoner Abbey Road Studios aufgenommen. Es hat bis heute über 1 Millionen Streams generiert und wurde neben Okeh/Sony Records Deutschland, von Sony Music Entertainment Russia, Japan, Australien, und USA veröffentlicht. Auch das Nachfolgealbum BOX 2020 wurde von Fans und Presse gefeiert. „Water Lilies“, „Rainy Day“ oder die eindrucksvolle Ballade „Demons“ gehören zum besten, was man derzeit auf dem Singersongwriter Sektor hören kann.“ Jazzthing 2020
Im Februar 2023 erschien ihr drittes Album „Lost“ auf dem eigenen Label Lalabeam Records. Mehr Informationen finden Sie auf der Website Ada Morghe.

Zur Website Ada Morghe

Die Presse zu Alexandra Helmig

„Frau mit vielen Facetten: Sängerin Ada Morghe alias Alexandra Helmig legt mit „Lost“ wieder gelungenen Jazz-Soul-Pop vor.“
Süddeutsche Zeitung
„Die Lust am Fabulieren und Philosophieren" - die wurde ihr jetzt sogar schriftlich bescheinigt. Das Schöne bei Alexandra Helmig ist, dass das alles auch tatsächlich Hand und Fuß hat. Sie redet nicht nur, sie macht. Sie schreibt, sie macht Filme, sie steht selbst vor der Kamera, sie macht Musik. Sie ist Energie pur (...) Und das merkt man auch, wenn es um die Qualität geht.“
ntv
„Theater- und Drehbuchautorin, Produzentin, Schauspielerin, Labelgründerin, Musikerin: Alexandra Helmig ist ein Multitalent. Mit ihrem zweiten Album "Box" balanciert sie unter dem Alias-Namen Ada Morghe elegant zwischen Jazz, Soul und Pop. Schon mit ihrem 2019er Debüt "Pictures" zeigte die 1975 in Düsseldorf geborene Künstlerin, dass in ihr auch eine bemerkenswerte Sängerin steckt. Das Magazin "Good Times" kürte Ada Morghe zur "deutschen Antwort auf Norah Jones.“
Stern

Pressefotos

Weitere Fotos von Linda Rosa Saal als ZIP Download
magnifier Logo Alexandra Helmig